Du bist ein Wunder

Du bist ein Wunder.
Jede Sekunde unseres Lebens ist ein neuer und
einzigartiger Augenblick im Universum –
ein Augenblick, der sich nie wiederholen wird.
Und was bringen wir unseren Kindern bei?
Wir bringen ihnen bei, dass zwei und zwei vier ist
und Paris die Hauptstadt von Frankreich.
Wann werden wir ihnen beibringen, was sie sind?
Wir sollten jeden Kind sagen: Weißt du, was du bist?
Du bist ein Wunder.
Du bist einzigartig.
In all den Jahren, die vergangen sind,
hat es niemals ein Kind wie dich gegeben.
Deine Beine, deine Arme, deine geschickten Finger,
die Art wie du dich bewegst.
Aus dir kann ein Shakespeare, ein Michelangelo, ein Beethoven werden.
Du kannst alles erreichen.
Ja, du bist ein Wunder.
Und wenn du groß bist, kannst du dann zu anderen böse sein,
die ebenso wie du ein Wunder sind?
Du musst daran arbeiten- wir alle müssen daran arbeiten-,
die Welt für ihre Kinder lebenswert zu machen.

Pablo Casals

Ein Grashalm


Ich habe die Menschen der Wissenschaft und Technik gebeten, mir einen Grashalm zu machen.
Und sie machten einen Grashalm.
Er sah so aus wie ein echter Grashalm, so grün, so dünn und so biegsam.
Als ich ihn näher anschaute, sah ich, dass er tot war.
Er konnte nicht atmen.
Er konnte nicht wachsen.
Er konnte nicht leben und nicht sterben.
Eigentlich hatte er nichts von einem echten Grashalm, nur den Namen.
Keine Kuh und nicht einmal eine Ziege konnte ihn fressen und Milch daraus machen.
Ich hörte, wie alle Grashalme der Welt über den Grashalm der Menschen lachten:
Die grossen Menschen können mit ihrer ganzen Wissenschaft und Technik nicht einmal
einen kleinen Grashalm machen.

– Phil Bosmans –

© Joachim Nusch Joachim Nusch - Theme by Pexeto