April 2013

  |    |  April

So erzählt die folgende Geschichte von einem Säman, der auf sein Feld ging, um dort Getreide zu säen. In seiner Hand hatte er eine Schale mit Samenkörnern. Er streute sie auf das Feld. „Bald wird dort Getreide wachsen“, freute er sich. Als er alle Samenkörner auf das Feld gestreut hatte, schaute er sich seine Arbeit an.

Einmal zeigte ein erfolgreicher Mann einem guten Freund ein Bild, das er gemalt hatte. Linke Hälfte der Leinwand lila, rechte Hälfte der Leinwand gelb. Er hatte das Gemälde gerade für ein stattliches Honorar verkauft. „Das kann ich auch!“, sagte sein Freund spontan. Der Maler lachte ihn an und erwiderte: „Siehst du, das unterscheidet uns. Du

"Drei Steinmetze arbeiten auf einer Baustelle. Ein Schüler auf der Suche nach seinem Meister fragt sie danach, was sie tun. Der erste Steinmetz räumt mürrisch Steine zusammen und sagt: "Ich verdiene meinen Lebensunterhalt". Der zweite Steinmetz klopft mit wichtiger Miene auf seinen Stein, während er antwortet: "Ich liefere die beste Steinmetzarbeit weit und breit." Der

Mangelnde Selbstanerkennung und - wertschätzung, ist die eigentliche Ursache allen Mangels. Aber was bedeutet das denn wirklich? Ist das nur ein theoretisches Konzept aus der Werkzeugkiste von Halbwahrheiten psychologischer Denkmodelle? Wird so schlussendlich nur eine „Schein-Selbst-Wahrnehmung“ herbeigeführt? Oder was steckt in der Tiefe dahinter? Kann man den Mangel weg denken? Oder gibt

a

Everlead Theme.

457 BigBlue Street, NY 10013
(315) 5512-2579
everlead@mikado.com
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]